HG Banner
Kreuz Banner
Paulus Banner

Unser Leitbild

Wir vertrauen auf Gott.
Wir leben Gemeinschaft.
Gottes Geist bewegt uns.
Wir verkünden die Frohe Botschaft von Jesus Christus.
Wir üben uns in Barmherzigkeit.
Auch der Fremde ist unser Nächster.

Denn siehe, das Reich Gottes ist mitten unter Euch.
(Lukas-Evangelium 17, 21b)

 

Aktuelles

Telemann

Chor- und Orchesterkonzert in der Heilig-Geist-Kirche

Die Kreuzkantorei lädt zu einem weihnachtlich-festlichen Chor- und Orchesterkonzert am Vorabend des 4. Advents, am 17.12.2022 um 17:00 Uhr, in die Heilig-Geist-Kirche ein.

Auf dem Programm stehen die beschwingte Adventskantate „Machet die Tore weit“ von Georg Philipp Telemann für Chor, zwei Oboen und Streicher sowie das große 12-teilige „Gloria“ von Antonio Vivaldi, ebenfalls für Chor und Orchester, welches zu den bedeutendsten geistlichen Vokalkompositionen des frühen 18. Jahrhunderts zählt.

Außerdem erklingt von Johannes Brahms eine Motette über das bekannte Adventslied „O Heiland, reiß die Himmel auf“. Mit dem ganzen Reichtum seiner kompositorischen Möglichkeiten vertonte Brahms die fünf Strophen des Liedes auf das Kunstvollste; zeitlich angesiedelt in der Hochromantik, trotzdem unüberhörbar verwurzelt in der Tradition der Barockzeit.

Freuen Sie sich auf die Kreuzkantorei und ein Instrumentalensemble, das sich, wie schon mehrmals in der Vergangenheit, aus Mitgliedern des renommierten Staatsorchesters Braunschweig zusammensetzt. Die Gesamtleitung hat Friederike Hoffmann.

Der Eintritt ist frei.

Corona-Impfung

Appell der Landessynode zur Covid-19-Schutzimpfung

Die Covid-19-Schutzimpfung ist ein Ausdruck von Solidarität und christlicher Nächstenliebe. Daher ruft die Landessynode der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers alle Menschen auf, sich impfen zu lassen.

Mehr...

Wettbewerb zur Nachnutzung des Heilig-Geist-Ensembles ausgelobt

Alvar Aalto zählt zu den international bedeutendsten Architekten des 20. Jahrhunderts und war gleichsam einer der stilprägenden Designer Skandinaviens. Als „Vater des Modernismus“ rund um den Globus gefeiert, umfasst sein Lebenswerk ca. 500 Gebäude Entwürfe. Die Heilig-Geist- Kirche in Wolfsburg wird in Fachkreisen als eines der gelungensten realisierten Aalto-Bauwerke angesehen. Das beeindruckende Ensemble am Fuße des Klieversberges mit dem markanten freistehenden Glockenturm umfasst fünf Gebäude und birgt eine Besonderheit: Der weltweit einzige Kindergarten, den Aalto jemals entworfen hat, ist integraler Bestandteil. Weil das Baudenkmal von nationaler Bedeutung nur noch temporär für Gottesdienste genutzt wird, Teile seit Jahren leer stehen, der Zahn der Zeit an der Substanz nagt, haben Kirchengemeinde und Kirchenkreis entschieden: Das Gebäudeensemble soll denkmalschutz-, kirchen- und gesellschaftskonform nachgenutzt werden und so für die Nachwelt erhalten bleiben. Dafür werden nun Investoren mit Ideen gesucht.

 

Nähere Informationen finden Sie unter diesem Link:  http://www.liemak-immobilien.de/heilig-geist/

NDR-Podcast

Für die Zukunft fit machen: Welche Räume braucht Kirche wirklich? Dieser Frage geht Karin Dzionara in einem Podcast nach. Die Redakteurin des Norddeutschen Rundfunks beschäftigt sich mit der Umnutzung kirchlicher Gebäude. Insbesondere die Kirchen interessieren sie. 

„Es gibt sicher vieles, was nicht geht, aber es gibt auch vieles, was geht. Nur mit dem Glockenturm wird es eingeschränkt sein, was man damit in Zukunft machen kann“, sagt Superintendent Christian Berndt im Gespräch mit Karin Dzionara. Er spricht von der Wolfsburger Heilig-Geist-Kirche, für die im Verbund mit den zugehörigen Wohn- und Arbeitsgebäuden eine neue Nutzung möglich gemacht werden soll. „Ich würde mich sehr freuen, wenn wir die Glocken auch immer noch wieder hören können.“

https://www.kirche-wolfsburg-wittingen.de/aktuell/nachrichten/2021/2021-jul-12-zu-gross-und-zu-teuer

NDR-Podcast mit Superintendent Christian Berndt, Pastor Holger Erdwiens und Stadtbaurat Kai-Uwe Hirschheide