Trauung

Wir wollen heiraten
 
"Und Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; und schuf sie als Mann und Frau.

Und Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehret euch und füllet die Erde und machet sie euch untertan und herrschet über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über das Vieh und über alles Getier, das auf Erden kriecht." (Gen 1, 27-28)

Trauung
  

Am Anfang ist die Liebe zwischen zwei Menschen. Sie lebt jedoch nicht allein aus sich, kann allein nicht überleben. Deshalb gibt es die kirchliche Trauung.

Bedeutung der Trauung

In der kirchlichen Trauung wird die Liebe zwischen zwei Menschen unter den Segen Gottes gestellt. Liebe ist kein persönlicher Verdienst. Sie braucht Pflege.
Sie ist ein Geschenk Gottes. Dankbarkeit und Freude prägen deshalb die kirchliche Feier.

Dem verbindlichen Miteinander gilt Gottes Verheißung für gute und schlechte Tage "bis dass der Tod euch scheidet".

Vorbereitung der Trauung

Das Brautpaar meldet frühzeitig, d.h. mehrere Monate vor dem geplanten Termin, im Pfarramt des Trauortes den Wunsch einer kirchlichen Trauung an. Mit der Pastorin, dem Pastor kommt es dann zu einem Vorbereitungsgespräch. Für dieses Gespräch gibt es kaum feste Regeln. Meist geht es aber um die Gestaltung des Gottesdienstes und um das Paar selbst: die Liebe, wie sich beide kennen gelernt haben, was ihnen an einander wichtig ist und was sie von ihrer Beziehung erwarten.

Auf ein solches Gespräch können Sie sich mit folgenden Fragen vorbereiten:

  • Gibt es einen Bibelspruch, einen Liedvers oder sonst einen Text, der uns beiden viel bedeutet?
  • Wollen wir Lieder und Musik mit auswählen?
  • Sollen Verwandte und Freunde den Gottesdienst mitgestalten?
  • Welche Blumen wünschen wir uns in der Kirche?

Und nicht vergessen: Das Familienstammbuch spätestens zur kirchlichen Trauung mitbringen. Für die hannoversche Landeskirche ist die Heirat auf dem Standesamt der rechtsverbindliche Akt. Erst wenn ein Paar standesamtlich verheiratet ist, kann die kirchliche Trauung gefeiert werden.

Unter diesem Link finden Sie auch eine Auswahl an Trausprüchen.

Unter diesem Link finden Sie Hilfe bei der Auswahl eines geeigneten Taufpsruchs.